Steinoptik Wand

DIY: Wand in Steinoptik

click here Vor einigen Tagen haben wir diese tolle Wandgestaltungsinspiration mit dir geteilt. Nun möchten wir uns noch mehr mit dieser schönen Idee befassen und zeigen dir wie du diese ganz einfach selbst umsetzten kannst. Ganz nach dem Motto „Einfach kreativ mit Do-it-yourself“.

Was ihr dafür braucht:

Creativsteine Sierra (für 4 qm² braucht ihr 16 Stück)
Decosa Universalkleber oder einen anderen Styroporkleber

Außerdem:

see url • Farbe auf Dispersionsbasis (wir haben uns für einen Rosa-Ton entschieden)
• Kelle
• Pinsel
• Cutter oder Handsäge

3D-Effekt an der Wand

Anleitung:

1. Zuerst muss der Untergrund vorbereitet werden. Es ist wichtig, dass die Wand glatt, sauber und trocken ist. Falls noch Tapete auf der Wand vorhanden ist, muss diese zuerst entfernt werden.

2. Zum Bemalen der Creativsteine legst du am besten ein altes Leintuch oder Folie unter. Dann ist es auch nicht so schlimm wenn ein Farbklecks mal daneben geht. Rühr die Farbe mit dem Pinsel an und schon kannst du die einzelnen Steine anmalen. Du kannst sie entweder, so wie wir es gemacht haben, alle in der gleichen Farbe bemalen oder ein buntes Mosaik schaffen, indem du die einzelnen Elemente jeweils in einer anderen Farbe streichst. Vor dem nächsten Schritt einfach die Farbe trocknen lassen und weiter geht’s.

follow url 3. Nachdem die Farbe getrocknet ist, kannst du den Kleber auf der Rückseite mit Hilfe einer Kelle auftragen. Wichtig ist hierbei darauf zu achten, dass der Kleber nicht an den Randbereichen aufgetragen wird. Nun kannst du den Creativstein an der entsprechenden Stelle platzieren. Achte dabei darauf, dass der Stein sich im Lot befindet, sonst könnte es am Ende zu bösen Überraschungen kommen.

get link 4. So kannst du nach und nach die einzelnen Creativsteine an der Wand befestigen. Sollte ein Stein einmal nicht die richtige Größe besitzen, kannst du diesen ganz leicht mit einer Handsäge oder einem Cutter zurechtschneiden.

Los geht‘s und wenn du möchtest schick uns doch ein Foto von deinem DIY Creativsteinprojekten, wir freuen uns auf deine Nachricht.
P.S.: auf unserem YouTube Kanal findest du auch ein Anleitungsvideo.

 

Bis ganz bald,

Decosa

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen