Holzbalken für den Landhausstil

Deckenbalken – für mehr Landhaus in der Stadtwohnung

 

Natur ist 2018 das Trendthema schlechthin. Die Naturverbundenheit spiegelt sich nicht nur in Dekoobjekten wie z.B. Rattankörben oder Keramik im natürlichen Design wieder, sondern findet ihren Platz auch in Form von Holzbalken an unseren Decken oder Wänden. Gerade Deckenbalken aus Holz sorgen für eine gemütliche, entspannte Atmosphäre. In diesem Zusammenhang darf der beliebte Landhausstil nicht vergessen werden. Was diesen Stil so besonders macht, verraten wir euch im nächsten Blogbeitrag. Doch auch heute möchten wir uns schon der Natur und dem Element Holz widmen. Eine günstige Alternative zu Echtholz sind Holzbalken aus leichtem Polyurethan. Dank des naturgetreuen Optik sind sie von echten Balken kaum zu unterscheiden und haben neben dem Gewicht, auch den günstigeren Preis auf ihrer Seite. Wie ihr Balken in euer Zuhause integriert zeigen wir euch hier:

source link Was ihr dafür braucht:

 

Außerdem:

  • Feinsäge
  • Beize
  • Etwas zum Abstützen (bei Deckenbalken)

 

Balken anbringen

  1. Zunächst könnt ihr euch aus den unterschiedlichen Modellen den passenden Balken heraussuchen.
  2. Dann überlegt euch am besten, wie ihr die Holzimitat-Balken anbringen möchtet. An der Decke oder der Wand.
  3. Nachdem ihr die Position für jeden Balken festgelegt habt, könnt ihr auf die Rückseite der Balken Styroporkleber auftragen und an die gewünschte Stelle an der Wand andrücken. Bei der Anbringung an der Decke müsst ihr die Balken abstützen und 24 – 48 h trocknen lassen.
  4. Die Balken lassen sich mit einer Feinsäge auch schnell und einfach auf die gewünschte Länge kürzen.
  5. Die Schnittkanten können mit einer Raspel nachbearbeitet und mit Beize ausgebessert werden.
  6. Optional: Für einen authentischeren Look könnt ihr auch noch Konsolen anbringen.

Balken für mehr Landhaus

Und schon ist euer neues Highlight fertig. Wie findet ihr die Idee?

P.S.: Eine Schritt-für-Schritt Montageanleitung findet ihr in Video-Form auch hier.

 

Bis ganz bald,

 

Decosa

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen