• einfach und schnelle Montage von Zierleisten

DIY: Barocke Eleganz

Zu unserer Inspirationsidee vom Oktober zeigen wir dir nun, wie du dies schnell und einfach realisieren kannst. Wir bleiben unserem Motto „Einfach kreativ mit Do it yourself“ natürlich auch heute treu.

Was ihr dafür braucht:

 

Außerdem:
  • Farbe auf Dispersionsbasis (wir haben uns für weiß entschieden 🙂)
  • Kartuschenpresse
  • Pinsel
  • Gehrungslade
  • Feinsäge
  • Metermaß

 

Anleitung Stuckleiste an der Decke:

golden shower magazines 1. Zuerst muss der Untergrund vorbereitet werden. Es ist wichtig, dass die Wand glatt, sauber und trocken ist. Die Stuckleisten sollten auch nur auf einem tragfähigen Hintergrund aufgebracht werden.

watch 2. Schnapp dir dein Metermaß und miss die Länge deiner Wand aus. Wir mussten eine der Leisten zurechtschneiden. Hierfür eignet sich unserer Meinung nach zur Stabilisierung des Profils eine Gehrungslade am ehesten. Wenn du die Möglichkeit hast, säge die Leiste am besten draußen auf einem alten Tisch oder ähnlichem zu. Ansonsten reicht es aber auch aus, wenn du dir eine stabile Unterlage auf deinen Küchen- oder Esstisch legst, um diesen vor Kratzern zu schützen. Ran an die Säge und los geht’s. Leg das Profil in die Gehrungslade und die Handsäge, je nach Gehrungsschnitt, an die entsprechende Position. Wenn du dich jetzt fragst, was zum Teufel ist ein Gehrungsschnitt. Dann schau doch mal hier. Achte beim Sägen auf die richtige Haltung. Stell dich am besten gerade zur Gehrungslade hin, versuche geradlinig zu sägen und in einen Sägefluss zu kommen.

click here 3. Nachdem du die Profile zugeschnitten hast, nimmt die barocke Eleganz schon langsam Formen an. Nun ist die Farbe an der Reihe. Zum Bemalen der Stuckleisten legst du am besten ein altes Leintuch oder Folie unter. Dann ist es auch nicht so schlimm, wenn ein Farbklecks mal daneben geht. Rühr die Farbe mit dem Pinsel an und schon kannst du die einzelnen Profile anmalen. Du kannst sie entweder, so wie ich es gemacht habe, alle mit weißer Farbe bemalen oder auch jede andere Farbe auf Dispersionsbasis verwenden. Vor dem nächsten Schritt einfach trocknen lassen und weiter geht’s.

4. Zum Befestigen an der Wand haben wir den Decosa Universalkleber verwendet. Mit Hilfe einer Kartuschenpresse lässt er sich ganz einfach auf der Rückseite der Stuckleiste auftragen. Danach kannst du das Profil an die Wand andrücken und schon erstrahlt deine Wand in einem neuen barocken Glanz.

follow site  

see url Wandkassetten einfach und schnell montieren

Anleitung Wandkassette:

1. Wie du es dir vielleicht schon denken kannst, muss der Untergrund zur Anbringung des Wandkassettensets auch hier vorbereitet werden. Hier kannst du wie oben beschrieben vorgehen.

2. Das tolle bei dem Wandkassettenset Melissa ist, dass du dir das Zuschneiden in der Gehrungslade sparst. Da die einzelnen Stuckleisten schon zugeschnitten verkauft werden. Wenn du dir das Zusägen nicht zutrauen solltest, ist das eine super Alternative. Aber glaube uns, wenn wir sagen, dass der Gehrungsschnitt kein Hexenwerk ist und es auch für einen Do-It-Yourself Neuling kein Problem darstellt.

3. Wir haben uns auch hier für weiße Farbe entschieden und unsere Stuckleisten vor der Befestigung an der Wand gestrichen. Du kannst natürlich auch jeden anderen Farbton nehmen, der dir gefällt. Lass dein barockes Kunstwerk dann einfach vor dem Ankleben durchtrocknen. Eine weitere Möglichkeit ist, die Leisten nach dem Ankleben an der Wand zu Streichen. Achte hierbei aber darauf, dass du gründlich abklebst, um keine Farbkleckse auf der Wand zu hinterlassen.

4. Wenn du die Stuckleisten zuerst gestrichen hast, kommt nun der Universalkleber zum Einsatz. Einfach auf die Rückseite mit der Kartuschenpresse auftragen und an die entsprechende Stelle andrücken. Um eine exakte 90 Grad Kante zu bekommen, haben wir einen Winkel zur Hilfe genommen. Du kannst natürlich auch eine Bleiwaage an die Innenseite der Leiste legen und sie entsprechend verschieben bis sich das Profil im Lot befindet. Und schon hast du einen barocken Altbaucharme im DIY Stil realisiert.

 

P.S.: auf unserem YouTube Kanal findest du auch ein Anleitungsvideo dazu.

Bis ganz bald,

Decosa

1 Kommentar
  • Anna

    6. Dezember 2017 at 16:18 Antworten

    Danke – durch die verlinkten Videos ist der Gehrungsschnitt wirklich kein Problem mehr ….

Schreibe einen Kommentar

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen